Zur Startseite

Nachhaltigkeit

CPC Modulbrücken bestehen fast ausschliesslich aus Beton und werden mit einem äusserst geringen Gehalt an Carbon optimal verstärkt. Sie weisen daher eine im Vergleich zu anderen Materialien sehr gute Ökobilanz auf. Beim Vergleich von CPC – Beton mit herkömmlichen Materialien nach der Methode der ökologischen Knappheit) liegt die Zahl der Umweltbelastungspunkte (UBP) – abhängig von Grösse und Lebensdauer – wesentlich unter der Anzahl UBP anderer Materialien. Das bedeutet die Schadstoffemission bzw. der Ressourcen-verbrauch ist bei gleicher Anwendung geringer.

Entsorgung und Recycling

CPC Beton kann ohne Trennung Beton / Armierung als Betonabbruch (Abfall Typ B) entsorgt oder als Betonabbruch bei der Recyclingbetonherstellung verwendet werden.